Süder-Rätsel Nr. 764 (gelöst) – Max Simonsen Süderbrarup Roy

Hinter dieser Tür in diesem Gebäude verrichtete (wahrscheinlich) ein ehemals bekannter Süderbrarup – er war u. a. Amtsvorsteher und Vorstandsvorsitzender des Bezugsvereins – wichtige „Geschäfte“.

Wie hieß diese Person und wo befand sich das Gebäude ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_764a suederraetsel_764b


Marion Ebsen:

Könnte Detlefsen sein und wenn das stimmt, steht das Haus in Lindaunis.

Herbert Teindl:

Ernst Ehlers, Große Straße. MfG

Beides ist nicht richtig.

suederraetsel_764c Herbert Teindl:

Frage: ist das ein aktuelles Bild und steht das Gebäude noch? Schöne Grüße

Das kann ich nicht beantworten, weil mir die Bilder zugeschickt wurden und das Gebäude wohl etwas abseits stand (steht). Das zugehörige Wohnhaus existiert aber noch – und es steht in Süderbrarup:

Die beiden Fotos oben schickte mir Karl-Otto Simonsen. Er schrieb dazu:

Die Tür befindet sich neben dem ehemaligen Schweinestall in Süderbrarup-Roy. Es befand sich damals das einzige Plumsklo, ca. 50m vom Haus entfernt, dahinter.

Das war dann besonders im Winter eine nicht besonders gemütliche Angelegenheit, das stille Örtchen aufzusuchen.

Max Simonsen war übrigens von 1966 bis 1970 Amtsvorsteher. Ein Foto von Aufsichtsrat und Vorstand des Bezugsvereins im Jahre 1969 ist in dem Artikel „50 Jahre Bezusverein Süderbrarup“ zu sehen. Max Simonsen sitzt – wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht – links von Karl-Heinz Ohm.

Karl-Otto Simonsen:

Max Simonsen ist in der vorderen Reihe der 2te von links. Die beiden Bilder sind 2012 gemacht worden.
Gruß, Karl-Otto Simonsen

Richtige Antworten gab es von

Regina Burgwitz, Heiko Böwer, Kai u. Gabi Wisniewski, Karl Pusch, Günter Gosch, Herbert Teindl, Corinna Wernecke, Jürgen Seeck, Bernardo, Kai Jacobsen und Maike Matzen.

 

Bilderrätsel, Permalink

16 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 764 (gelöst) – Max Simonsen Süderbrarup Roy

  1. Karl-Otto Simonsen schreibt:

    Max Simonsen ist in der vorderen Reihe der 2te von links. Die beiden Bilder sind 2012 gemacht worden.

    Gruß, Karl-Otto Simonsen

  2. Maike Matzen schreibt:

    Min Tipp ist Süderbrarup Roy

  3. Kai Jacobsen schreibt:

    Hallo,
    Das ist Simonson, Roy.

    Gruß Kai

  4. Dietmar Nisch schreibt:

    Dieses Gebäude kenne ich zwar nicht, meine aber: „Wer Sommers nie Fliegen hatte auf dem Mist, hat eine wahre Heimat vermißt“. Erst kürzlich las ich einen wissentschaftlichen Forschungs-Bericht, demnach es festgestellt worden ist, dass Bewohner, die in oder an Bauernhäusern aufgewachsen und gelebt haben, völlig Allergiefrei sind, während Städtische EinwohnerInnen, die von Kleinauf in einer Stadt leben, von allem Möglichen von Allergien geplagt sein sollen. Selber beweisen könnte ich dies auch, nachdem vor einiger Zeit ich mich mal aus Jux bei einer Dermatologin testen ließ: ein Dutzend verschiedene Subtanzen ließen meine Haut kalt. Früher wurde unter einer Schwenghebelpumpe gewaschen, was offenbar genügte. Menschen, die völlig steril aufgewachsen sind, täten mir heute leid, dabei hülfe auch kein Sagrotan oder sonstiges Gift mehr. Mein Tipp wäre, solche alten Gebäudechen unter Denkmal-Schutz zu stellen. Ach, Übgrigens, der legendäre Fuhrunternehmer Brand als Ein-Mann-Pferd-Betrieb, der alles Mögliche transportierte, wurde unbeschadet alt …

  5. Bernardo schreibt:

    Meine Antwort wäre Bauer Simonsen, Süderbrarup Roy

  6. Jürgen Seeck schreibt:

    Hallo,
    ich bin mir nicht so sicher – nur eine Vermutung: Herr Simonsen aus Roy. Ich könnte mir sonst noch Emil Johannsen vorstellen, aber er ist ja kein Süderbraruper.
    Viele Grüße
    Jürgen

  7. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Gesucht ist Max Heinrich Simonsen und das Haus steht in Süderbrarup-Roy
    Nr.1
    Gruß Corinna

  8. Herbert Teindl schreibt:

    Hallo, der erste Gedanke ist oft richtig. Also (Max) Simonsen, Süderbrarup- Roy ist hier gefragt. Grüße aus Eggebek

  9. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Das könnte das Haus von Martin Simonsen in Süderbrarup/Roy sein.
    Gruß Günter.

  10. Herbert Teindl schreibt:

    Frage: ist das ein aktuelles Bild und steht das Gebäude noch? Schöne Grüße

  11. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    dann geht es wohl um den ehemaligen Amtsvorsteher Max Simonsen aus Süderbraruproy.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  12. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    die gesuchte Person heißt Max Simonsen und das Gebäude
    befand sich in Süderbrarup Roy.

    Gruß Gabi

  13. Heiko Böwer schreibt:

    ich tippe auf Max Simonsen in Süderbraruproy

  14. Herbert Teindl schreibt:

    Ernst Ehlers, Große Straße. MfG

  15. Regina Burgwitz schreibt:

    Max Heinrich Simonsen aus der Roy

  16. Marion Ebsen schreibt:

    Könnte Detlefsen sein und wenn das stimmt, steht das Haus in Lindaunis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.